Autolackiererei aktuell

 

Die Kfz-Lackiererei und Autokarosseriewerkstatt Süß GmbH in 13469 Berlin-Reinickendorf beschäftigt heute 22 Mitarbeiter im Lackier- und Karosseriebetrieb. 

Sie wird auch in den kommenden Jahren ihre Flexibilität und Kompetenz dazu einsetzen, ihren hervorragenden Ruf in ganz Berlin beizubehalten und auszubauen. Auch zukünftig wird die Firma Süß GmbH besonders aufmerksam gegenüber neuesten Technologien sein, damit der Kunde immer und überall von den aktuellsten Technologien profitiert.

2008 errichtete die Süß GmbH auf ihrem zweiten Firmengelände in der Düsterhauptstrasse 20 eine neue Lackierstrasse nach modernsten umwelttechnischen und lackiertechnischen Vorgaben.

Die Fertigstellung erfolgte im Sommer 2009.

20 Jahre Süß - GmbH
 
 

Entwicklungsgeschichte der Firma

 

Die Geschichte der Süß - GmbH: 

1990 wurde die Kfz-Lackiererei Süß GbR von den Brüdern Jörg und Michael Süß gegründet. 

Durch Fachkompetenz und freundlichen Umgang mit ihren Kunden, konnte sich die Lackiererei Süß GbR im Norden Berlins schnell einen guten Namen erarbeiten.

Ende 1993, vier Jahre nach Gründung der Kfz-Lackiererei Süß GbR, war der Kundenandrang so groß, dass sich die Gebrüder Süß nach einer größeren Produktionsstätte umsehen mussten. 

Im April 1994 war es dann schließlich soweit: Die Gebrüder Süß zogen in die Düsterhauptstr. 17-19 und eröffneten hier die Kfz-Lackiererei Süß GmbH.

Durch Veränderungen am Markt im Bezug auf die Zusammenarbeit mit Versicherungsunternehmen und den Druck der Autohäuser, den Stundenverrechnungssatz zu drücken, entschlossen sich die Brüder Süß im Jahr 1996 Karosseriearbeiten im Leistungsumfang aufzunehmen.  

Ende 1998 erfolgte der Neubau einer Karosserieabteilung auf dem gegenüberliegenden Gelände in der Düsterhauptstrasse.  

Im Jahr 2000 entschlossen sich die Brüder Süß ihr Unternehmen zertifizieren zu lassen. Ende 2000 war es soweit: Nach großen logistischem Aufwand wurde die Prüfung erfolgreich bestanden und die Firma Süß GmbH nach Iso 9001 zertifiziert. Dadurch wird gesichert, dass dem Kunden zu jeder Zeit ein kompetenter Rundum- Service geboten wird, der eine unkomplizierte und technisch hochwertige Schadenreparatur garantiert. Weiterhin wird sicher gestellt, dass die Ausführung der Reparaturarbeiten nach Herstellerangaben erfolgt.

Oktober 2008 - Die Süß GmbH wird von den Kunden einer großen Fachzeitschrift zur Werkstatt des Vertrauens 2009 gewählt.

November 2008 - Fertigstellung des neuen Lackierzentrums.

März 2009 - Süß GmbH führt UV-Klarlack-Technologie ein.

April 2009 - Süß GmbH erhält erneut das Service-Qualitätssiegel vom TÜV Süd.

Juni 2009 - Süß GmbH erhält das DEKRA Prüfsiegel für Qualität und Ausführung der Unfallinstandsetzung.

August 2009 - Süß GmbH wird von dem regierenden Bürgermeister Reinickendorfs mit dem silbernen Ehrentaler für ihre Verdienste als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet.

September 2009 - Ausbau der Karosserieabteilung auf 10 Arbeitsplätze mit den neuesten technischen Hilfsmitteln zur Unfallinstandsetzung, u.a. Einführung einer computergesteuerten Richtbank, moderne Schweißgeräte und Fehlerauslesecomputer.

September 2009 - Süß GmbH bezieht ihre neuen Bürogebäude in der Düsterhauptstraße 20.

September 2009 - Einstellung weiterer Lehrlinge, die Süß GmbH bildet zur Zeit zehn Lehrlinge in der Karosserie-und Lackierabteilung aus.

Januar 2010 -  Die Süß GmbH wird von den Kunden einer großen Fachzeitschrift erneut zur Werkstatt des Vertrauens 2010 gewählt.

 
 

Im Überblick

 

1990 Eröffnung der Lackiererei Süß GbR mit Jörg Süß, Michael Süß und Sekretärin Margot Süß.

1991 Personalaufstockung: zwei weitere Lackierer 2. Sekretärin: Martina Süß.

1992 Einstellung eines weiteren Lackierers.

1994 Umzug als GmbH in die Düsterhauptstraße 17-19, 13469 Berlin Aufstockung des Personals um weitere vier Mitarbeiter.

1996 Bau der Karosseriewerkstatt, Einstellung eines Karosseriebauers.

1997 Anschaffung modernster Schleppfahrzeuge für den Hol- und Bring-Dienst.

1998 Modernisierung der Lackiererei für Wasserlacke.

1998 Neubau der Karosseriewerkstatt, Einstellung weiterer Karosseriebauer.

1999 Abschluss der Verträge mit Versicherungen zur Zusammenarbeit.

2000 Iso Zertifizierung.

2001 Modernisierung der Lackiererei.

2003 Einstellung der ersten Lackier-Lehrlinge.

2004 Ausbau der Karosseriebauwerkstatt auf fünf Plätze.

2005 Abschluss weiterer Verträge mit Versicherungsunternehmen.

2006 Einstellung des ersten Karosseriebau - Lehrlings.

2007 Die Süß GmbH beschäftigt fünf Auszubildende im Lackierhandwerk und zwei Auszubildende im Karosseriebauhandwerk.

2008 Planung: Neubau einer modernen Lackierstrasse mit mehr als 20 Vorbereitungsplätzen plus zwei Spritzkabinen.